Projekte an der Schule: Startseite

Die Idee dieser Seiten

Auf den folgenden Seiten werden Schüler- und Lehrerarbeiten meiner Schulen veröffentlicht.

Viele dieser Arbeiten haben zur Vorbereitung viel Mühe bereitet, bei der Durchführung viel Arbeit gemacht oder bei der Präsentation großen Erfolg gehabt.
Damit diese Arbeiten nicht zu schnell in Vergessenheit geraten, oder um anderen damit eine Freude zu machen, habe ich diese Umgebung geschaffen.

Im weiteren Sprachgebrauch dieser Seiten spreche ich von Projekten und meine damit ganz allgemein eine Arbeit von mehreren Schülern zu einem Thema oder Themenbereich.
Diese Arbeit muss nicht allen Kriterien des Projektunterrichtes gehorchen.
Dennoch ist es mir wichtig, dass


Projekt

Unter einem Projekt versteht man meist einen projektartigen Unterricht und/oder Projektunterricht.

In der Schulpädagogik hat der Projektunterricht folgende Merkmale (Wikipedia: Projektunterricht)

  • er sollte handlungsorientiert sein
  • er sollte selbstorganisiert durch die Schüler sein, die dabei die komplette Verantwortung übernehmen.
  • er beinhaltet kooperatives Lernen (Teamwork)

Der Projektunterricht kann zusätzlich noch diese Merkmale aufweisen.

  • Situationsbezogenheit mit Verbindung zum wirklichen Leben (Lebensweltbezug)
  • Interessensbezogenheit, wobei das Interesse auch erst im Laufe der Zeit entstehen kann
  • zielgerichtete Planung
  • Interdisziplinarität (fächerübergreifende Projekte)
  • Gesellschaftsrelevanz
  • Ganzheitlichkeit (Das Projekt wird als Ganzes gesehen, d. h. es wird nicht nur das Produkt bewertet, sondern der gesamte Arbeitsprozess)
  • Produktorientierung
  • demokratische Unterrichtsführung
  • Miteinbeziehung außerschulischer Lernorte

Verschieden Pädagogen teilen den Projektunterricht in 5 Phasen ein.

  1. Initiierung
  2. Einstieg
  3. Durchführung
  4. Präsentation
  5. Auswertung / Reflexion

Diese 5 Phasen sind nicht immer mit Schülern realisierbar. Aufgrund der Bildungstandards ist oft schon die Initiierung nicht in Schülerhand.